Aktuelles

Fragen und Antworten zur Online-Sportfohlenauktion

08.09.2021

1. Kann ich die Fohlen vorgängig besichtigen? 
Ja, die Fohlen können bei den Züchtern vorgängig besucht werden. Bitte melden Sie sich direkt
beim Züchter für einen unverbindlichen Besichtigungstermin an. Die Anfahrt und Adresse zu
den jeweiligen Züchtern finden Sie auf unserer Website www.sportfohlenauktion.ch unter
Fohlenkollektion. Bitte beachten Sie, dass die Fohlen nur mit einer Terminvereinbarung
besichtigt werden können.


2. Woran erkenne ich, ob das Fohlen allfällige Mängel hat? 
Fohlen mit gravierenden Mängeln, welche Spätfolgen mit sich ziehen könnten, wurden von
der Auktion vorgängig ausgeschlossen. Die teilnehmenden Fohlen sind gesund und wurden an
der Fohlenschau vom 7. August 2021 in Dagmersellen tierärztlich untersucht. Allfällige kleine
Mängel ohne Spätfolgen und Besonderheiten wurden in einem Gesundheitsformular
festgehalten, welches auf der Bietplattform https://sportfohlen.auction/home
heruntergeladen werden kann.


3. Wie registriere ich mich?
Unter der Bietplattform https://sportfohlen.auction/home können Sie sich einmalig
registrieren. Die Angaben müssen wahrheitsgetreu ausgefüllt werden. Unvollständige
Formulare werden wieder gelöscht. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht
an Dritte weitergegeben. Nach der Registrierung werden Sie ein Bestätigungsmail erhalten,
welches Sie zur Aktivierung Ihres Logins anklicken müssen. Bitte beachten: Sollten Sie kein
Bestätigungsmail erhalten haben, ist es allenfalls im Spamordner gelandet (je nach
Mailserver). Falls Sie gar keine Bestätigungsmail erhalten haben, melden Sie sich umgehend
bei uns unter info@sportfohlenauktion.ch.


4. Wie logge ich mich ein?
Auf der Startseite https://sportfohlen.auction/home können Sie sich unter «Login» mit ihrem
Account anmelden. Die Logindaten vom vergangenen Jahr sind weiterhin gültig.

5. Wie kann ich an der Auktion mitbieten?
Sobald die Online-Sportfohlenauktion gestartet ist (23.09.21 ab 08.00 Uhr), können Sie
mitbieten. Dazu verwenden Sie den dafür vorgesehenen Button «Mitbieten» beim jeweiligen
Fohlen.


6. Welche Bietschritte gibt es?
Das Startgebot ist bei CHF 4'000 festgelegt. Die Bietschritte können vom Bieter selbst bestimmt
werden. Der Bieter hat die Auswahl zwischen CHF 250, 500 und 750.

7. Wie erfahre ich, ob ich überboten wurde?
Sobald jemand ein höheres Gebot abgegeben hat, werden Sie per E-Mail informiert, dass Ihr
Angebot überboten wurde.


8. Wer sieht meine Daten beim Bieten?
Datenschutz ist uns wichtig, deshalb sieht niemand Ihre Daten oder Ihren Namen beim Bieten.
Einzig der Veranstalter weiss, wer sich hinter den Geboten verbirgt, um beim Zuschlag mit
Ihnen Kontakt aufnehmen zu können. Ihre Daten werden unter keinen Umständen an Dritte
weitergereicht und nur streng vertraulich behandelt.


9. An wen kann ich mich bei Fragen zu einem der Auktionskandidaten wenden?
Gerne können Sie zu Geschäftszeiten telefonisch Kontakt mit uns aufnehmen und zwar unter
der Nummer +41 79 352 50 28. Ebenfalls können Sie uns eine E-Mail schreiben an
info@sportfohlenauktion.ch


10. An wen wende ich mich bei technischen Problemen?
Sollten Sie technische Probleme haben, z.B. Loginprobleme, so kontaktieren Sie uns unter der
obengenannten Telefonnummer oder E-Mailadresse.


11. Wann läuft die Auktion aus?
Am Sonntag, 26. September 2021 ab 18.00 Uhr laufen die Auktionen zu den jeweiligen Fohlen
aus. Beachten Sie bitte den Countdown bei der jeweiligen Katalognummer.


12. Welches Gebot entscheidet über das Ende der Auktion?
Das Auktionsende eines jeweiligen Fohlens verlängert sich automatisch um weitere 5 Minuten
nach dem letzten Gebot, sofern ein neues valides Gebot abgegeben wurde. Zum Beispiel gebe
ich um 17.59 Uhr ein neues Gebot auf die Katalognummer 1 ab, welche um 18.00 Uhr beendet
gewesen wäre. Nun verschiebt sich das Auktionsende der Katalognummer 1 automatisch um
5 Minuten, auf 18.04 Uhr. Die Auktion für die einzelnen Katalognummern endet, sobald im
entsprechenden Zeitraum kein höheres Gebot abgegeben wurde.


13. Ich habe ein Fohlen ersteigert. Wie ist der Ablauf nach der Auktion?
Nach der Auktion erhalten Sie innert wenigen Tagen den Kaufvertrag sowie einen
Einzahlungsschein per Post zugeschickt. Sobald Sie den Kaufvertrag unterschrieben und den
Kaufpreis überwiesen haben, geht die Eigentumsurkunde an Sie über und der Züchter wird mit
Ihnen Kontakt aufnehmen. Natürlich können auch Sie selbst nach Ende der Auktion mit dem
Züchter Kontakt aufnehmen.


14. Ich habe ein Fohlen ersteigert. Dieses hat sich am Tag nach der Auktion auf der Weide
verletzt. Wer bezahlt nun die Kosten?
Alle Fohlen sind ab Beginn der Onlineauktion (ab 23.09.21) für 5 Wochen versichert. In solchen
Fällen bezahlt die Versicherung den Schaden.

 

Link zum ganzen Dokument: dynasite.cfm (sportfohlenauktion.ch)